e-Mail 

                                      

«Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden»
(Christian Morgenstern)

Nach insgesamt 103 Tagen und rund 6’100 km (Womo) sowie 808 km (e-Bike) «on the left-hand side» endet unser «Inselleben». Am 20. August 2019 kehren wir nach Kontinentaleuropa zurück. Die Fähre bringt uns vom englischen Harwich ins niederländische Hoek van Holland.

In den gut drei Monaten haben wir England, Schottland, Wales, Nordirland sowie die Republik Irland bereist. Auf der abwechslungsreiche Tour gab’s wiederum unzählige Highlights.

Besonders gut haben uns der äusserste Norden von Schottland sowie die Inselwelt der Äusseren Hebriden gefallen. Ob Natur, Kultur, Geschichte, Kulinarik ... immer wieder entdecken wir Neues, Unerwartetes und auch Vertrautes. In unserem Reiseblog berichten wir regelmässig darüber.

Glücklicherweise sind wir weiterhin von Unfällen, Krankheiten und Enttäuschungen verschont geblieben. Die unangenehmen Insektenstiche verheilten dank Salben wieder.

Das Wetter hingegen hat uns während der ganzen Zeit gefordert. Starke Winde bzw. Stürme, anhaltender Nieselregen, Wolkenbrüche, Nebel und tiefe Temperaturen: das meteorologische Programm gestaltete sich so vielfältig wie die Reise selbst. Diese Erfahrung bestätigt uns umso mehr, dass wir für «wärmere Länder» geschaffen sind ...

Wir sind einfach dankbar und zufrieden. In diesem Sinne sprechen wir ein grosses Dankeschön aus, an alle jene die unser Reiseleben verfolgen, sich ab und zu bei uns melden und an jene, die uns beim Erfüllen unseres Traums in irgendeiner Form unterstützen.

 

Drucken

e-Mail