e-Mail 

                                      

«The world's big and I want to have a good
look at it before it gets dark»
(John Muir)

Am 4. Juli 2019 verlassen wir die britische Insel vorübergehend. Insgesamt haben wir 56 abwechslungsreiche Tage in England und Schottland verbracht.

Nun steht die Erkundung der Provinz Nordirland (UK) und dann der Republik Irland an. Mittlerweile sind wir schon über 15 Monate auf Achse und die Neugier ist noch nicht gestillt.

In unserem Reiseblog berichten wir über die vielen Highlights. Ob Natur, Kultur, Geschichte, Kulinarik ... immer wieder entdecken wir Neues, Unerwartetes und auch Vertrautes.

Zum Glück sind wir bis anhin von Unfällen, Krankheiten und Enttäuschungen verschont geblieben. Die Stiche bzw. Bisse der schottischen «Midges» sind zwar lästig und jucken unangenehm, doch sie sind nicht gefährlich.

Das Wetter hat uns in den letzten Wochen eher gefordert. Starke Winde, anhaltender Nieselregen, Nebel und tiefe Temperaturen gehören zu Schottland, das wissen wir. Diese Erfahrung bestätigt uns auch, dass wir für «wärme Länder» geschaffen sind ...

Wir sind einfach dankbar und zufrieden. In diesem Sinne sprechen wir ein grosses Dankeschön aus, an alle jene die unsere Reise verfolgen, sich ab und zu bei uns melden und an jene, die uns beim Erfüllen unseres Traums in irgendeiner Form unterstützen.

 

Drucken

e-Mail